Vorträge (Video) zur Weiterentwicklung des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes (NetzDG)

1) Die Bundesregierung will Hass und Extremismus im Internet bekämpfen und hat dazu zwei Gesetzesentwürfe zur Veränderung des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes (NetzDG) in den Deutschen Bundestag eingebracht. Wäre das aktualisierte Gesetz ein dafür geeignetes Instrument? Wie können Nutzer*innenrechte wirksam gestärkt werden? Wie kann der Einsatz automatisierter Systeme transparent und nachvollziehbar gemacht werden? Um diese und weitere Fragen zu diskutieren, veranstaltete CEP gemeinsam mit Das NETTZ ein Webinar am 22. April 2020. Hanna Gleiß, Projektleitung von Das NETTZ, stellte die dazu von verschiedenen zivilgesellschaftlichen Organisationen gemeinsam verfasste Stellungnahme vor. Alexander Ritzmann, Senior Advisor bei CEP, präsentierte im Anschluss den von CEP durchgeführten „NetzDG Stresstest“ und Empfehlungen zur Weiterentwicklung des NetzDG. Das anschließende Q&A fand unter Chatham House Rule statt und ist daher nicht Teil des Videos. Weitere Informationen: Homepage des CEP-Büros in Berlin: https://www.counterextremism.com/german

Link zum Vortrag  (beginnt nach Minute 12:30)

 

2)  Trotz veröffentlichter „Transparenz-Berichte“ der Sozialen-Medien-Unternehmen ist kaum nachvollziehbar oder überprüfbar, wie Inhalte auf den Online-Plattformen manipuliert werden. Was hat es mit Empfehlungs-Algorithmen und Upload-Filtern bei “politischer Werbung”, “Hassrede” oder “terroristischen Inhalten” auf sich? Was brauchen User*innen, Zivilgesellschaft, Politik und Researcher*innen um wirklich nachvollziehen zu können, wie der Diskurs auf den Online-Plattformen gelenkt wird? Benötigen wir spezifische (gesetzliche) Standards für Transparenz? Wer kann und soll die Online-Plattformen kontrollieren und wie genau kann das umgesetzt werden? Gemeinsam mit Das NETTZ lud CEP am 19. Mai 2020 ein, diese Themen zu diskutieren.

Input von: Alexander Ritzmann, Senior Advisor bei CEP Germany und dort verantwortlich für “Online-Extremismus/Terrorismus”

Link zum Vortrag 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s