CEP Policy Brief (also in English): „Terroristische Inhalte Online – Grundlagen für nachvollziehbare Transparenz beim Einsatz automatisierter Entscheidungssysteme (ADM-Systeme) auf Social Media-Plattformen“

Autoren: Alexander Ritzmann (CEP Senior Advisor), Prof. Dr. Hany Farid (University of California, Berkeley, und CEP Senior Advisor)

Download (PDF)

ENGLISH VERSION: Download (PDF)

Um die Rechte der Nutzer*innen in Sozialen Medien wirklich schützen zu können, muss zunächst nachvollziehbare Transparenz über die angewandten Moderations- und Filtersysteme gegeben sein. Gemeinsam mit Professor Hany Farid, einem der weltweit führenden Experten im Feld Künstliche Intelligenz/Maschinelles Lernen (University of California, Berkeley) haben wir einige Grundsätze und Fragestellungen entwickelt, die als Vorgaben für die Transparenzberichte des NetzDG 2.0 dienen könnten.

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s